• Simple Item 1
  • Simple Item 11
  • Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • Simple Item 8
  • Simple Item 7
  • Simple Item 6
  • Simple Item 5
  • Simple Item 4
  • Simple Item 3
  • Simple Item 2
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können alle Garnelenhalter mit eigenen Nachzuchten, die in die Bewertungsklassen fallen und nur Teilnehmer aus Europa. Wildformen können sicherlich auch durch Selektion verbessert werden, finden allerdings leider aufgrund der Gruppen dieses Jahr keine Berücksichtigung. Der Teilnehmer versichert mit der Anmeldung, dass es sich um selbst gezüchtete Tiere handelt, auch wenn diese gewerblich in Großmengen vermehrt werden!

Ein Teilnehmer kann pro Gruppe maximal 3 Garnelensätze zum Wettbewerb senden.

Anmeldung

Unter europeanshrimpcup.de findet sich das Formular „Anmeldung“, dieses muss ausgefüllt übermittelt werden. Der Teilnehmer erhält eine Bestätigungs- Mail an die im Formular hinterlegte E-Mail Adresse. Meldeschluss ist der 01.09.2019, sofern die Teilnehmerbecken bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht belegt sind. Für den European Shrimp Cup sind 250 Becken vorgesehen, sollten diese nach kurzer Anmeldezeit bereits vergeben sein, können weitere Aquarien bereitgestellt werden aber nicht unendlich. Hier zählt die Reihenfolge der Anmeldungen, wer ein Ausstellungsbecken erhält.

Teilnahme-Satz

Ein Ausstellungssatz umfasst 3-5 Tiere. Die Tiere sollten in der Zeichnung und Färbung gleich sein und eine Größe von 1,8cm nicht unterschreiten. Bewertet werden bei mehr als 3 Tieren die jeweils besten 3 Garnelen. Werden mehr als 5 Tiere geschickt, werden überzählige Tiere nach Zufallsprinzip entnommen (je nach dem, was zuerst in den Kescher schwimmt, ohne auf Färbung und Musterung bzw. Größe wert zu legen) und nur 5 verbliebene Garnelen dem Wettbewerb zugeführt. 
Tiere mit sichtlichen Parasiten oder sicheren Krankheitsanzeichen sowie Deformationen werden disqualifiziert.

Sollten tragende Tiere gestellt werden, die während des European Shrimp Cups ihre Jungtiere entlassen, können diese nach dem Championat vom Züchter gekeschert und mit nach Hause genommen werden. Es ist nicht möglich, den Zeitaufwand für das Fangen von winzigen Baby-Garnelen durch das Veranstaltungs-Team zu realisieren. Sollten der Garnelen-Nachwuchs nicht durch den Züchter gefangen und verpackt werden, besteht später kein Anspruch auf Herausgabe der Garnelenjungtiere.

Teilnahmegebühr

Bei Versteigerung der Wettbewerbstiere beträgt die Teilnahmegebühr pro Satz 15 Euro, der Züchter erhält 50% des Versteigerungserlöses.

Wenn die Tiere vom Züchter nach dem European-Shrimp-Cup mit nach Hause genommen werden und nicht in die Versteigerung gehen sollen, beträgt die Teilnahmegebühr pro Satz 22 Euro.

5+1 Regelung: Wer 5 Garnelen Sätze zum Wettbewerb stellt, kann einen 6. Satz Wettbewerbstiere kostenlos stellen!

Tiere, die nicht selbst oder durch einen Bevollmächtigten am Sonntag dem 15.09. bis 18.30 Uhr abgeholt werden (bitte Vollmacht und Personalausweis-Kopie vorlegen), fallen in das Eigentum des Veranstalters und werden an die Helfer verschenkt.

Ein besonderes Highlight zum Start des 1. European-Shrimp-Cup!

Jeder Teilnehmer kann nach dem Championat das Becken, in dem sich sein Satz / seine Sätze befindet/befinden, mitnehmen! Habt ihr 4 Sätze gestellt, könnt ihr 4 Becken mit nach Hause nehmen, habt ihr die 5+1 Regel in Anspruch genommen, also 5 Sätze bezahlt, könnt ihr 5 Becken mit nehmen!

Es wird sich bei den Aquarien um neue Glasbecken handeln, die mit Abdeckscheiben und Schienensystem ausgestattet sind!!! (ohne Filterung und Deko/Pflanzen)

MEHR PLATZ, UM BEI DER AUKTION RICHTIG ZUZUSCHLAGEN ;-)

Versteigerung

Die Versteigerung findet am Sonntag, 15.09.19, statt. Die genaue Uhrzeit wird vorab bekannt gegeben und richtet sich nach der Zahl der zu versteigernden Sätze. Ersteigerte Tiere sind in bar, per PayPal oder per EC-Karte zu bezahlen. Umtausch oder Rückerstattung sind nicht möglich, Gebote sind bindend, die Tiere können vor und während der Veranstaltung angesehen werden. Die bei der Auktion verkauften Tiere werden durch das Team des European-Shrimp-Cup in geeignete Transporttüten verpackt und nach der Auktion ausgehändigt. Für Styropor Boxen oder ähnliches hat jeder Käufer selbst zu sorgen.

Verpackung der Wettbewerbstiere

Jeder Garnelensatz muss in einem eigenen Beutel geschickt werden, auf dem die Gruppe, sowie die Anzahl der Tiere gut lesbar, mit einem wasserfesten Stift vermerkt ist. Wir möchten euch bitten, keine PET Flaschen zu verwenden, da die Erfahrung zeigt, dass diese für den Garnelenversand nur bedingt geeignet sind und oft Schwierigkeiten bei der Entnahme der Tiere auftreten.
Es dürfen weder Pflanzen noch Pflanzenteile oder stark verschmutzes Wasser im Versandbehältnis sein. Tiere, die nicht ordnungsgemäß verpackt sind, werden disqualifiziert!

Bitte keinen Züchternamen auf dem Beutel notieren! Bitte nur die Verpackung/Styroporkiste mit dem Absender versehen und die ausgedruckte Anmeldung beilegen.

Anlieferung

Die Anlieferung kann am Mittwoch den 11.09.19 oder am Donnerstag dem 12.09.19 bis 18 Uhr erfolgen.

Die genaue Adresse folgt mit der Anmeldebestätigung.

Die Wettbewerbsaquarien

Für den Wettbewerb werden 250 Aquarien mit ca. 12 Liter Bruttoinhalt verwendet. Die Beleuchtung mittels LED Technik wird über allen Becken gleich sein, um einheitliche Bedingungen zu schaffen. Die Filterung erfolgt über HMF (Hamburger Matten Filter) mittels Luftheber.  Als Bodengrund haben wir uns für einen erprobten und sofort besetzbaren Soil bei den Weichwasser Garnelen entschieden, der die Soil-typische dunkle, fast schwarze Färbung aufweist. Die Garnelen Arten, die mittelhartes Wasser und einen neutralen PH Wert bevorzugen, erhalten als Substrat den bewährten Gümmer-Sand (Eigenmarke von Garnelen Gümmer Berlin).

Die Wasserwerte werden für die Caridina mittels Osmosewasserauf 300µS eingestellt, die Werte für die Neocaridinaauf 600µS.

Die Aquarien sind durchnummeriert. Nach der Bewertung und Auswertung der Punkte, werden die Züchternamen und Platzierungen an den Becken angebracht.

Fotos

Von den Ausstellungstieren werden Fotos gemacht, die in den unterschiedlichen Facebook Gruppen, in den Printmagazinen und für Werbezwecke genutzt werden. Natürlich freuen wir uns, wenn auch die Besucher reichlich Fotos machen und posten, um die Eindrücke zu teilen. Wir bitten um Verständnis, das das hervorholen oder in Position bringen der Wettbewerbstiere, zum Wohle der Tiere, nur dem offiziellen Fotografen gestattet ist.

Unsere Sponsoren